1-BEGRIFFSBESTIMMUNG UND OBJEKT DES VERTRAGS 1.1 – Dieser Vertrag (“Vertrag”) ist ein Fernabsatzvertrag gemäß Art. 50 und ss. Des Gesetzesdekrets 6. September 2005, n. 206 (“Verbrauchergesetzbuch”). Der Vertrag betrifft den Verkauf der Produkte auf der Website www.bravovapes.com (“Website”), die “BRAVO S.R.L.” (“Bravo vapes”), mit Sitz in Novara (NO), Via Pigafetta Nr. 20, Steuernummer, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer und Registrierungsnummer in der Reg. Imp. Von Novara 02333270037 für Verbraucher (“Kunde”). Der Vertrag kommt unmittelbar durch die Annahme der Bestellung durch den Kunden durch Bravo vapes zustande, die durch die spezifischen Funktionen auf der Website auf der Grundlage der in Artikel 3 beschriebenen Methoden abgeschlossen wurde. 1.2 – Die vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen ( “Allgemeine Bedingungen”) und insbesondere die in Art. 52 des Verbrauchergesetzbuchs, wie es von Bravo Vapes auf der Website bereitgestellt wird, bleiben gültig und wirksam, bis sie von Bravo vapesstessa geändert und / oder integriert werden. Änderungen und / oder Ergänzungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ab dem Datum, an dem sie der Öffentlichkeit mitgeteilt werden, und gelten für Verkäufe ab diesem Datum. Die neueste aktualisierte Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist die auf der Website verfügbare.

2-PREISE UND ZAHLUNG Die Verkaufspreise der auf der Website veröffentlichten Produkte sind in Euro angegeben und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Versandkosten sind nicht enthalten, bevor Sie die Bestellung bestätigen und den Preis bezahlen. Der Kunde kann die fälligen Beträge: – online über seine Kredit- oder Prepaid-Karte (VISA, MASTERCARD, AMERICAN EXPRESS, POSTEPAY, PAPER PAYPAL) mit dem PAYPAL-Service bezahlen; – online über PAYPAL mit seinem PAYPAL-KONTO; – per Banküberweisung.

3-ANNAHME DER ALLGEMEINEN VERKAUFSBEDINGUNGEN Durch die Bestellung gemäß den auf der Website angegebenen Methoden erklärt sich der Kunde damit einverstanden, alle während des Kaufvorgangs bereitgestellten Informationen gelesen zu haben, z. B. die, dass er volljährig, solvent oder gesetzlich von der Behörde autorisiert ist Eltern oder Erziehungsberechtigten, und diese allgemeinen Verkaufsbedingungen vollständig zu akzeptieren. Daher lehnt Bravo Vapes jede Verantwortung für den Fall ab, dass unfähige oder nicht autorisierte Personen gegen diese Regeln verstoßen.

4-KAUFBESTELLUNG Der Kunde kann die auf der Homepage der Website abgebildeten Produkte in den jeweiligen Abschnitten nach Produktkategorie erwerben, wie in den entsprechenden Informationsblättern beschrieben. Die Bestellung wird sofort elektronisch bestätigt, indem eine Bestätigungsquittung an die E-Mail-Adresse gesendet wird, die der Kunde zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website mitgeteilt hat. Die Bestellbestätigungs-E-Mail enthält die folgenden Daten:

  • Bestellnummer und Datum
  • personenbezogene Daten, Telefonnummer, Lieferadresse
  • Produkteigenschaften, Menge und Preis
  • Bezahlverfahren
  • Versandkosten
  • anwendbare Steuern
  • Angaben zum Widerrufsrecht
  • Gesamtbestellmenge.

Der Kunde verpflichtet sich, die Richtigkeit der Daten in der Bestellbestätigungs-E-Mail zu überprüfen und Fehler oder Auslassungen unverzüglich Bravo Vapes zu melden.

5-VERSAND-, AUSGABEN- UND LIEFERMETHODE Die gekaufte Ware wird per Expresskurier an den Kunden verschickt. Der Kurier wird von Bravo Vapes anhand der Zielbereiche der Waren ausgewählt. Lieferungen können sowohl in Italien als auch im Ausland erfolgen. Die Versandkosten betragen 6 Euro inklusive Mehrwertsteuer, unabhängig von der Menge der gekauften Produkte. Auf der Website wird der Käufer vor Bestätigung des Kaufs und Zahlung des Preises kontinuierlich über die tatsächlichen Versandkosten informiert, indem er die “Einkaufstasche” konsultiert. Bravo Vapes haftet weder für Verzögerungen während des Transports aufgrund eines Verschuldens des Spediteurs noch für Verzögerungen aufgrund unvollständiger oder falscher Adressen, die die Lieferung der Waren verhindern. Bravo Vapes wird die Bestellung schnell und in jedem Fall innerhalb von 30 Tagen ab dem Tag nach dem Tag bearbeiten, an dem der Kunde die Bestellung gesendet hat. Ohne die Zustimmung des Kunden kann Bravo vapes keine andere als die vereinbarte Lieferung ausführen, selbst wenn diese von gleicher oder höherer Qualität ist.

6-RÜCKZUGSRECHT Bravo vapes garantiert das Widerrufsrecht gemäß Art. 64 und folgende des Gesetzesdekrets 206/2005. Dieses Recht wird Mehrwertsteuerinhabern nicht anerkannt, die Produkte für geschäftliche Zwecke kaufen. Das Widerrufsrecht wird ausgeübt, indem innerhalb der Frist (10 Werktage nach Erhalt der Ware) eine schriftliche Mitteilung an die geografische Adresse des Lieferantenbüros per Einschreiben mit Empfangsbestätigung gesendet wird. Die Mitteilung kann innerhalb derselben Frist auch per Telegramm, Telex und Fax gesendet werden, sofern sie innerhalb der folgenden 48 Stunden per Einschreiben mit Empfangsbestätigung bestätigt wird. Der Bravo Vapes-Kundendienst teilt dem Kunden umgehend die Anweisungen zur Rücksendung der Waren mit, die innerhalb von 10 Tagen nach der Autorisierung bei Bravo Vapes eingehen müssen. Bravo vapes erstattet dem Kunden die in kürzester Zeit gezahlten Beträge kostenlos und gibt in jedem Fall 30 Tage ab dem Datum ein, an dem er Kenntnis von der Ausübung des Widerrufsrechts durch den Verbraucher erlangt hat. Das Widerrufsrecht geht verloren, wenn die wesentliche Bedingung für die Unversehrtheit der Waren (Verpackung und / oder deren Inhalt) nicht erfüllt ist, wenn Bravo vapes Folgendes feststellt: – das Fehlen der Außenverpackung und / oder der Originalverpackung; – l Fehlen integraler Bestandteile des Produkts – Beschädigung des Produkts aus anderen Gründen als dem Transport. Im Falle des Verfalls des Widerrufsrechts sendet Bravo vapes die gekaufte Ware an den Absender zurück und berechnet dem Absender die Versandkosten.

7-GARANTIE UND RÜCKGABE Alle bei Bravo Vapes gekauften Produkte unterliegen der herkömmlichen Herstellergarantie und der 24-monatigen Garantie für mangelnde Konformität gemäß dem Gesetzesdekret 24/2002. Bei Materialmangel muss der Mangel dem Verkäufer spätestens zwei Monate nach Feststellung des Mangels selbst mitgeteilt werden. Dieser Bericht muss per E-Mail an die Adresse [email protected] gesendet werden. Der Kunde hat Anspruch auf den kostenlosen Ersatz des fehlerhaften Produkts durch den Verkäufer in angemessener Zeit: – Alles muss mit Originalverpackung an Bravo Vapes gesendet werden. Die Kosten für den Versand des Materials gehen zu Lasten des Kunden. – Nicht ordnungsgemäß verwendete oder manipulierte Produkte fallen nicht unter die Garantie. Ebenfalls von der Garantie ausgeschlossen sind Teile verderblicher Produkte wie Batterien und Zerstäuber / Cartomizer.

8-KUNDENSERVICE Der Kunde kann Unterstützung anfordern, indem er eine E-Mail an die E-Mail-Adresse [email protected] schreibt oder einen eingeschriebenen Brief an die Büroadresse sendet.

9-ANWENDBARE VORSCHRIFTEN Der Verkauf und Kauf von Waren und Dienstleistungen im Internet unterliegt derzeit hauptsächlich dem Gesetzesdekret Nr. 185 in Umsetzung der Richtlinie 97/7 / EG über den Schutz der Verbraucher in Bezug auf Fernabsatzverträge durch Gesetzesdekret vom 6. September 2005 n. 206 oder das Verbrauchergesetzbuch und das Gesetzesdekret 9. April 2003 n. 70 bei der Umsetzung der Richtlinie 2003/31 / EG in Bezug auf einige rechtliche Aspekte des elektronischen Geschäftsverkehrs. Daher unterliegt die Geschäftsbeziehung zwischen dem Kunden und Bravo Vapes den folgenden allgemeinen Bedingungen für den Online-Verkauf und den geltenden Gesetzen.

10-GERICHTSSTAND Für die Beilegung von zivilrechtlichen Streitigkeiten, die sich aus der Auslegung, Ausführung und Beendigung dieses Fernabsatzvertrags ergeben, ist der Richter des Wohnortes oder des Wohnsitzes des Verbrauchers, sofern er sich in Italien befindet, in der territorialen Zuständigkeit (Art 63 Gesetzesdekret 205/2006); Wenn der Kunde im Ausland ansässig ist, ist das Forum in Rom zuständig.

11-PERSÖNLICHE DATENVERARBEITUNG Bravo Vapes verarbeitet personenbezogene Daten mit ausdrücklicher Genehmigung des Kunden und in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Verordnung (EU) 2016/679 (“DSGVO”).